Wir entwickeln und produzieren thermoaktive Verputzmassen AERO-THERM®

  • Thermoeigenschaften der Verputzmassen AERO-THERM® sind eine Kombination von Thermorückschlag und Thermodämmung.
  • Verputz der Reihe AERO-THERM® verbessert die Wärmebehaglichkeit, mindert den Energiebedarf der Gebäuden, Anlagen und Maschinen.
  • Die Produkte AERO-THERM® enthalten Mikrokugeln, die u.a. Minderung der Wärmeleitfähigkeit sichern. Die Mikrokugeln sind hohl und teilweise abgesaugt, eventuell mit Sondergas gefüllt.
  • Einige Produkte enthalten auch Aerogel. Für die Produktion werden hochwertige Füllstoffe, Dispersionen und Additive von weltbekannten Herstellern verwendet.
  • Wirksame Beschichtung 0,8 – 1,00 mm.
  • Unsere Erfahrungen bestätigen den nicht unbedeutenden Beitrag von AERO-THERM® industry auch in Gebäuden schon mit klassischer äußeren Ummantelung
  • Messmetoden der Eigenschaften und Wirksamkeit von AERO-THERM® bei verwenden im Innenraum wurden vom Prüflabor BRE in London genehmigt.

Wie funktioniert der thermoaktiver Verputz?

Der thermoaktiver Verputz ist keine Neuigkeit, wie es scheint. Erfahrungen mit diesem Typ des Materials haben einige Nutzer schon mehr als 5 Jahre. Trotzdem fragen die Kunden noch immer, wie viel cm Polystyrol oder Dämmstoff ergänzt der thermoaktive Verputzstoff AERO-THERM®.

Der thermoaktive Verputz kann in keine Kategorie der Wärmedämmstoffe dank seinen Sondereigenschaften eingeordnet werden. Bei diesem Produkt ist der Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit (λ), so wie bei klassischen Dämmstoffen, nicht wichtig.

Thermoaktive Verputzstoffe AERO-THERM® beeinflussen mit ihren Eigenschaften in der Tatsache die Bereiche so, dass bei dem Beschichten der Innenseiten der Außenmauern, Decke, eventuell auch des Fußbodens, werden die Luftströmungen des Innenraumes beeinflusst, die Temperaturen beim Fußboden und der Decke nähern sich zueinander und dadurch tritt das Gefühl der Wärmebehaglichkeit früher ein. (Es ist immer wichtig festzulegen, wo der größte Wärmeverlust entsteht und wo sich die Wärmebrücken befinden.)

AERO-THERM® erwärmt sich durch das Strahlvermögen der Heizung oder anderen Wärmequellen (PC, TV, Menschen, usw.) sehr schnell und strahlt den wesentlichen Wärmeanteil zurück in den Raum. Dadurch werden die Räume schneller warm und die Wärmebehaglichkeit tritt deutlich früher ein. Kontinuierlich wird die freigegebene Wärme von der Baukonstruktion absorbiert.

Konstruktionen mit AERO-THERM® beschichtet haben höhere Temperatur als die nicht beschichteten Konstruktionen oder Einrichtungselemente. Gleichzeitig wird damit der Luftfeuchtigkeitsniederschlag und Schimmelbildung an diesen Konstruktionen verhindert.

Beim Sinken der Innentemperatur und umschalten der Heizung auf Sanftmodus, ist das Abkühlen langsamer, d.h. der Verputz bilden günstigere Eigenschaften beim Abkühlen des beheizten Raumes.

Die angeführten Eigenschaften ermöglichen die Änderung vom Heizmodus und die Beheizungstemperatur um 2-3 °C zu senken. Energieeinsparungen nach Beschichten mit AERO-THERM® erreichen nach Erfahrungen bis 50%, immer abhängig von der Nutzungsart des Raumes.

Kontaktieren Sie uns